Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir können nicht nicht kommunizieren (Watzlawick)Wir können nicht nicht kommunizieren (Watzlawick)

Veränderung | kommunizieren

Angebotsüberblick:

  • Beratung von Management und Führungskräften zur internen Unternehmenskommunikation
  • Konzeption von Kommunikationsstrategien für das Change Management (Ziele, Akteure, Strategie, Organisation, Prozesse, Kanäle)
  • Entwicklung und Umsetzung von Instrumenten zur Mitarbeiterkommunikation (Social Intranet, Digital Workplace)
  • Mission, Vision und Leitbildentwicklung zur Implementierung
  • Systemische Moderation von Workshops mit agilen Methoden, Strategie- und Zukunftswerkstätten
  • Mediation in Change-Prozessen 

 

Entwicklung/Umsetzung interner Kommunikationsstategie

Change Management ist in erster Linie eine komplexe interne Kommunikations-, Dialog- und Moderationsaufgabe. Eine mittel- und langfristig ausgerichtete interne Kommunikationsstrategie ist unerlässlich, um Unternehmensstrategie und Ziele wirkungsvoll umzusetzen und Change erfolgreich zu meistern.

Die interne Kommunikationsstrategie umfasst sämtliche relevanten Stakeholder, Kommunikationsziele, Themen, Botschaften und schließlich die konkreten Medien, Kanäle und Maßnahmen der Umsetzung.

Mein Angebot:

  • Analyse der Ist-Situation im Unternehmen und der externen und internen Trends und Herausforderungen
  • Stakeholderanalyse (relevante Stakeholder: Wer wird wann wie informiert?)
  • Erarbeiten eines Zukunftsbildes sowie der kurz-, mittel- und langfristigen internen Kommunikationsziele, ihrer Inhalte und Botschaften
  • Maßnahmenplanung: Medien und Kanäle, zielgruppenspezifische Maßnahmen und Formate
  • Begleitung der Umsetzung: Eigenleistung und/oder Steuerung externer Dienstleister
  • Evaluation der Maßnahmen, Fortschreibung und Anpassung der Strategie

 

Organisations- und Prozessberatung

Die strategisch ausgerichtete interne Unternehmenskommunikation ist eine Managementaufgabe auf Führungsebene. Organisation und Prozesse werden dementsprechend überprüft und zielgerichtet optimiert.

Die interne Unternehmenskommunikation muss in der Führungsebene eines Unternehmens angesiedelt werden (CCO – Chief Communications Officer) und/oder in den obersten Entscheidungsgremien vertreten sein (Sitz und Stimme).

Mein Angebot:

  • Beratung zur Organisation der Kommunikationsabteilung und zu den Kommunikationsstellen/Kommunikatoren in Organisationseinheiten (Fachbereiche, Projekte, Länder, Niederlassungen etc.)
  • Beratung des Managements zur Einbindung der Kommunikation in Gremien und Entscheidungswege sowie in Strategie- und Change-Prozessen
  • Analyse und Optimierung der Kommunikationsprozesse (z. B. Publikation interner Medien, Planung und Ablauf von Veranstaltungen, Einbinden der Mitarbeiter/Leser/ Nutzer)

 

Change Communication

Change, Veränderung oder Restrukturierung gelingt nachhaltig nur mit Einbindung und Beteiligung der Mitarbeiter und Führungskräfte. Change Management ist daher in erster Linie eine komplexe interne Kommunikations-, Dialog- und Moderationsaufgabe.

Führungskräfte und (betroffene) Mitarbeiter werden in einem moderierten, dialogischen Prozess in die Change-Thematik aktiv einbezogen und leisten einen Beitrag zur konkreten Entwicklung und Veränderung. Dadurch entstehen nachhaltig tragfähige Lösungen mit hoher Akzeptanz.

Mein Angebot:

  • Beratung zur Change Communication im Change Management
  • Entwicklung einer Change Communication Strategie mit Dialog- und Beteiligungsformaten
  • Übernahme der Gesamtverantwortung und -steuerung der Change-Communication
  • Erstellen und Pflege von Medien, Recherche, Redaktion und Scheiben von Texten (Zeitung, Intranet, interne Social-Media-Kanäle)
  • Planung und Durchführung von Dialogformaten und Veranstaltungen, Moderation von Workshops, Klausuren, Werkstattformaten
  • Planung und Umsetzung von Kommunikationskampagnen

 

Interne Projektdokumentation

Umfangreiche interne Projekte (Personal, Organisation, Digitalisierung, IT etc.) sind erfolgreich, wenn die Betroffenen (Mitarbeiter und Führungskräfte) zu Beteiligten werden und aktiv und intensiv in die Projektarbeit eingebunden werden. Gutes Projektmanagement ist in erster Linie gute Kommunikation!

Führungskräfte und (betroffene) Mitarbeiter werden in einem moderierten, dialogischen Prozess in das Projekt aktiv einbezogen und leisten einen Beitrag zum Projektergebnis. Dadurch entstehen nachhaltig tragfähige Lösungen mit Durchsetzungsstärke und Praxistauglichkeit.

Mein Angebot:

  • Übernahme der Gesamtverantwortung und -steuerung der Kommunikation im Rahmen der Vorbereitung und Einführung bedeutender Projekte
  • Mitwirkung im Projektmanagement, zum Beispiel Organisation der Stakeholder-Kommunikation, Koordination und Moderation von Meetings der Projektgremien, Präsentationen
  • Erstellen und Pflege von Medien; Recherche, Redaktion und Schreiben von Texten (Zeitung, Intranet, interne Social-Media-Kanäle)
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Moderation

 

Führungskräfte-Kommunikation

Die (direkten) Führungskräfte sind der wichtigste Kommunikationskanal und die bedeutendste Informationsquelle für die Mitarbeiter. Dafür müssen Führungskräfte kontinuierlich qualifiziert und unterstützt werden. Dies gilt besonders in Bezug auf Strategieentwicklung und Change Management.

Zahlreiche Führungskräfte sind hoch qualifizierte Spezialisten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet. Doch oftmals sind sie keine „gelernten“ Kommunikatoren, Mediatoren oder Moderatoren. Sie benötigen Hilfe und Unterstützung, zum Beispiel in Form von Trainings oder von konkreten Kommunikationsleitfäden und -Materialien.

Mein Angebot:

  • Beratung von Management und Human Ressource Verantwortliche zur Führungskräfte-Kommunikation
  • Kommunikationstrainings für Führungskräfte
  • Etablierung spezieller Medien und Kanäle für Führungskräfte für Austausch und Wissenstransfer (Intranet, Social Media, Veranstaltungen etc.).
  • Coaching und Beratung von Führungskräften in der Kommunikation von Strategien, Change Prozessen und Projekten

 

Entwicklung von Medien, Kanälen und Formaten der Mitarbeiterkommunikation

Neue und überarbeitete Medien und Kommunikationskanäle der Mitarbeiterkommunikation entstehen häufig im Zusammenhang mit einer strategischen Neuausrichtung bzw. eines Change Prozesses von Unternehmen. Neben klassischen Medien (Print, Online, Bewegtbild) kommen verstärkt dialogorientierte Formate und Social-Media-Anwendungen zum Einsatz.

Ich entwickele neue Medien, Kanäle und Kommunikationsformate auf Basis der Erkenntnisse und Handlungsfelder aus der Strategieentwicklung oder aus Change-Projekten. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf solchen Formaten, die den Dialog der Mitarbeiter untereinander und mit den Entscheidungsträgern fördern.

Mein Angebot:

  • Analyse und Optimierung/Weiterentwicklung interner Medien (Print, Online, Bewegtbild, Event etc.)
  • Entwicklung und Einführung neuer Medien und Kommunikationsformate, zum Beispiel interne Social-Media-Kanäle einschließlich der Nutzungsregeln, Moderation und Einbindung des Managements
  • Konzeption dialogorientierte Veranstaltungs-Formate und Moderation dieser


Evaluation und Controlling der internen Kommunikation

Die interne Kommunikationsleistung in Unternehmen sollte regelmäßig gemessen und bewertet werden (Evaluation); es sollten zudem Messkriterien und Methoden/Prozesse für die zielgerichtete Steuerung der Kommunikation entwickelt und implementiert werden (Controlling).

Von der Mitarbeiterbefragung bis zur Implementierung von Controlling-Instrumenten und -Prozessen bietet wir einen umfassenden Methodenkoffer zur Messung und Steuerung Ihrer internen Kommunikationsleistung.

Mein Angebot:

  • Beratung zur Evaluation sowie zur Leistungsmessung und Controlling
  • Ermittlung von Status und Handlungsfeldern
  • Planung und Durchführung von Mitarbeiterbefragungen
  • Implementierung von Evaluationsmethoden, Messverfahren und Tools sowie Integration von KPI-Ergebnissen in Strategie und Prozesse
  • Erarbeitung kundenspezifischer Messkriterien (KPI) für die Kommunikationsleistung

Kontakt:  +49 (0) 1 60 96 47 49 10 | change@karolinekepper.de

 


Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?